FAQ

FAQ – häufige Fragen rund um Cobuddy

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Entwicklung, die Komponenten und die Funktionsweisen des Assistant Chatbots Cobuddy.

Klicken Sie auf die Frage oder öffnen Sie ganz einfach Chatbot Cobuddy unten rechts und geben Sie Ihre Frage ein. Cobuddy kann Ihnen die Antwort geben.

Kann ich Cobuddy auf meine Website integrieren?

Ja, Sie können Cobuddy in Ihre Website integrieren. Für die Website-Integration stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns für Ihre konkrete Aufgabenstellung an.

Kann ich Cobuddy in meine Geschäftsanwendung(en) integrieren?

Ja, Sie können Assistant Chatbot Cobuddy grundsätzlich mit jeder Anwendung verknüpfen, die über eine REST-Schnittstelle verfügt.

Kann ich Cobuddy in Messenger integrieren?

Ja, Sie können Cobuddy in alle Messenger integrieren, die eine entsprechende eigene Schnittstelle haben. Die folgende Liste zeigt, in welche der gängigsten Messenger wir Assistant Chatbot Cobuddy für Sie integrieren können:

  • CZom
  • Discord
  • Element
  • Facebook Messenger
  • Hangouts
  • Kakao Talk
  • Kik
  • Line
  • Sametime
  • Signal
  • Skype
  • Slack
  • Teams
  • Telegram
  • Threema
  • Viber
  • WeChat
  • WhatsApp

Kann ich Cobuddy in Facebook integrieren?

Ja, Cobuddy funktioniert mit Facebook Messenger.

Wie viele Anfragen kann Cobuddy gleichzeitig bearbeiten?

Cobuddy ist skalierbar und kann daher beliebig viele Anfragen parallel bearbeiten.

Ist Cobuddy mehrsprachig?

Ja, grundsätzlich kann Assistant Chatbot Cobuddy mehrere Sprachen gleichzeitig unterstützen. Im Bereich der Mehrsprachigkeit können wir unterschiedliche Konzepte für Sie umsetzen. So ist es möglich, Übersetzungsservices in Cobuddy zu integrieren. Eine Alternative ist es, den Chatbot mit seiner künstlichen Intelligenz für mehrere Sprachen gleichzeitig zu trainieren. Bei mehrsprachigen Websites stellt sich beispielsweise die Frage, ob Cobuddy die Eingabesprache automatisch erkennen soll, oder ob diese durch die landesspezifischen Unterseiten einer Website vorgegeben werden soll. Auch eine Sprachauswahl per Button ist möglich. Bitte sprechen Sie uns für Ihre konkrete Aufgabenstellung an.

Wie ist Cobuddy aufgebaut? Welche Architektur hat er?

Cobuddy arbeitet mit dem KI Service „IBM Watson Assistant“, um Anfragen zu verstehen. Im Kern des Chatbots arbeitet ein Node.js® Server. Dieser verbindet den Chat mit der KI und weiteren ausgewählten Services. Es können beliebig viele Services angebunden werden, so dass Cobuddy Ihnen per Chat Daten aus den verschiedensten Quellen anzeigen kann.

Welche KI-Komponente nutzt Cobuddy?

Assistant Chatbot Cobuddy nutzt aktuell den KI-Service „Watson Assistant“ von IBM. Watson Assistant ist ein Cloudservice, der DSGVO DSGVO-konform in Frankfurt am Main gehostet wird.

Funktioniert Cobuddy auch mit on-Premises-KI-Plattformen?

Grundsätzlich haben Sie die freie Wahl, welche KI-Komponente Cobuddy nutzen soll. Cobuddy unterstützt jede Unternehmens-Philosophie, auch eine strikte No-Cloud-Services-Strategie. Unternehmen, die bevorzugt bzw. ausschließlich on-Premises-Software nutzen, können beispielsweise die KI-Plattform RASA einsetzen. Aktuell sind die KI-Services aus der Cloud, beispielsweise „IBM Watson Services“ allerdings ausgereifter und komfortabler zu bedienen.

Was versteht man bei der Chatbot-Entwicklung unter einem Intent?

Ein Intent ist die Absicht einer eingehenden Nachricht. Beispiele für Intents sind in der Aussage „Ich möchte einen Termin mit dem Vertrieb“ der Intent „Kontaktaufnahme Vertrieb“ oder der Intent „Währungsumrechnung“ in der Nachricht „Rechne 10 Euro in Dollar um.“

Welche Services kann ich in den Chatbot Cobuddy einbinden?

Sie können beliebig viele Services, wie z. B. Wetterdaten, Währungen, Kalender etc., einbinden.

Muss Cobuddy für die Erkennung von Intents programmiert werden?

Nein, es muss kein Code programmiert werden, damit Cobuddy Intents erkennen kann. Der Chatbot Cobuddy wird mit Beispielsätzen für die Erkennung eines Intents trainiert. Auf Basis der Trainingsdaten erkennt Cobuddy dank seiner KI-Komponente Watson Assistant ähnliche Formulierungen. Je mehr Interaktionen und Dialoge, desto besser ist der Lernprozess, sodass Cobuddy immer neue Herausforderungen meistert.

Was ist eine Entität und wie werden Entitäten bei der Chatbot-Entwicklung eingesetzt?

Entitäten gehören zu den Trainingsdaten des Assistant Chatbots Cobuddy. Entitäten sind feste Schlüsselwerte mit optionalen Synonymen. Erkennt Cobuddy eine Entität innerhalb einer Benutzernachricht, beeinflusst dies die weitere Konversation. So erkennt Cobuddy in der Aussage „Rechne 10 Euro in Dollar um“ die Entität „Währung“ zu der „Euro“ und „Dollar“ gehören.

Für welche Einsatzbereiche ist Cobuddy besonders gut geeignet?

Prinzipiell kann Cobuddy in vielen Bereichen zum Einsatz kommen, da er so vielfältig anpassbar ist und auf seinen jeweiligen Einsatzbereich zugeschnitten werden kann.

Besonders gut eignet sich Assistant Chatbot Cobuddy

  • für die Entlastung des Personals im Kundendienst durch die automatisierte Erledigung einfacher Aufgaben
  • für die Prüfung von Mails und Dokumenten auf Vollständigkeit,
  • für die Bereitstellung von firmenspezifischem Wissen, z. B. für neue Mitarbeiter (on-Boarding)
  • für die Unterstützung des Management Boards durch die Bereitstellung von Management Informationen per Chat
  • zur automatisierten Beantwortung von FAQ,
  • zum automatisierten Nachfragen bei unvollständigen Informationen
  • zur automatisierten Planung von Rückrufen und anderen Organisation
  • für die vereinfachte Bedienung von Geschäftsanwendungen,

Bitte beachten Sie die Cobuddy Use Cases

Ist der Chatbot Cobuddy lernfähig?

Ja, Cobuddy ist lernfähig. Cobuddy lernt auf Basis von Beispielsätzen, welches Intent (Absicht, siehe oben) eine Frage oder Aussage eines Benutzers hat. Auf Basis des erkannten Intents gibt Cobuddy die passende Information oder fragt nach weiteren Informationen, falls dies erforderlich sein sollten.

Kann ich Cobuddy out-of-the-box einsetzen?

Im Prinzip ja. In der Praxis wäre das wenig sinnvoll. Cobuddy ist ein Assistant Chatbot, der den größten Nutzen für Sie erzielt, wenn wir ihn genau auf Ihre Anforderungen anpassen. Wenn Cobuddy mehr können soll, als beispielsweise Währungen in Euro umzurechnen, Wetterdaten oder die Uhrzeit an einem bestimmten Ort anzuzeigen, sollten Sie mit uns darüber reden.

Ist Cobuddy individuell anpassbar?

Ja, Cobuddy ist individuell anpassbar. Seine Anpassbarkeit ist eine seiner besonderen Stärken und bildet die Grundlage für den bestmöglichen Nutzen für Ihr Unternehmen. Je nach Anwendungsfall prägen wir die Merkmale des Chatbots unterschiedlich stark aus und lernen ihn mit einem spezifischen Basistraining an, bis er einsatzbereit ist. Sobald Cobuddy „live“ ist, lernt er stetig durch die eingegebenen Anfragen und Eingaben dazu und wird immer besser.

Wie teuer ist Cobuddy?

Wir verstehen, dass Sie gern eine „Hausnummer“ zu den Preisen von Cobuddy hören möchten. Ehrlicherweise können wir die Frage nach den

Kosten nicht mit einer Ziffer beantworten, solange wir nicht etwas mehr darüber erfahren, was Cobuddy für Sie erledigen soll. Sagen Sie uns, was Chatbot Cobuddy können soll und wir machen Ihnen ein Angebot.

Wie schnell kann ein einfacher Cobuddy-Prototyp aufgesetzt werden?

Ein einfacher Chatbot-Prototyp mit bis zu 10 Intents (Absichten) kann nach Festlegung der Rahmenbedingungen und bei vorliegenden Trainingsdaten in zwei bis drei Tagen aufgebaut werden.